All   0-9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  XY  Z    

Only Search Title


Einträge 1 bis 7 von 7

M:

MARS
Künstliche "Blutwäsche", um Schadstoffe aus dem Blut zu filtern und so die natürliche Funktion der Leber vorübergehend zu unterstützen

Meningokokken
Meningokokken (= Neisseria meningitidis) sind häufige Erreger von Hirnhautentzündungen, die sich in der Gramfärbung rot darstellen (=gramnegativ) und eine Meningokokkensepsis auslösen können. Es gibt eine Impfung gegen Meningokokken. Weitere Informationen finden Sie auch bei der Selbsthilfegruppe "Gemeinsam gegen Meningokokken e.V."

Mikroorganismen
kleinste Lebewesen, die ggf. Krankheiten hervorrufen können; zu Ihnen gehören u.a. Bakterien und Pilze
MRSA
Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus; Dieser Erreger ist multiresistent gegen die typischen Antibiotika, die zur Behandlung eingesetzt werden und damit schwer behandelbar.

MRT
MRT = Magnetresonanztomografie; bildgebendes Verfahren zur Anfertigung von Schnittbildern mittels Magnetfeldern; besonders geeignet zur Beurteilung von Weichteilen
MSSA
Methicillin-sensitiver Staphylococcus aureus; Dieser Erreger ist empfindlich gegen die typischen Antibiotika, die zur Behandlung eingesetzt werden und damit meistens gut behandelbar.

Multiorganversagen
Ausfall mehrerer Organe, z.B. im Rahmen einer Sepsis und der damit einhergehenden Unterversorgung der Organe mit Sauerstoff

@ fB O